nächste HCG-Damensitzung 25.01.2020

We are sweet,

We are colorful

And we are full of happiness!

Die Hasselter Damensitzung ganz „zuckersüß“

Am 02.02.19 war es wieder soweit: 280 phantasievoll kostümierte Damen trafen sich in der wunderschön, bunt dekorierten Mehrzweckhalle in Till unter dem Motto: Die HCG ist süß und bunt, im Candyland geht´s dies Jahr´ rund.

Pünktlich um 16 Uhr 11 begrüßten Diana Bongard und Katrin Huybers das närrische Volk zur 16. Damensitzung der HCG.

Den Anfang machten die HCG-Girlies in ihren schillernden Meerjungfrau-Kostümen.

Danach gehörten Bühne und Saal ganz Petra Rinke, die in gewohnter Manier das Publikum in ihren Vortrag mit einbezog.

Für den ersten Höhepunkt des Abends sorgte Tulpenprinzessin Jil I., die mit ihrem Gefolge die Narrenschar begeisterte.

Nach diesem Highlight folgten Katrin Huybers und Marco Crins als „Olle Kamelle vom letzten Jahr“ mit launigen „Dönekes“ aus ihrem Leben.

Die Damen des Damensitzungskomitee´s haben es sich natürlich auch nicht nehmen lassen und wechselten kurzum ihr buntes Candykostüm gegen sportliche Kleidung und beklagten tanzend und singend die Probleme der Cellulite…

Prinz Tobias der Stimmungsvolle sorgte im Anschluss für das nächste Highlight des Abends und verbreitete mit seiner Garde eine phantastische Stimmung bei den Damen im ganzen Saal.

Als Mann vom anderen Stern hatte Jan Hendrik Braam seine liebe Not mit seinem Freund Viktor und der Tatsache, dass es für ihn auf der Bühne kein „Proseccöchen“ gab. Einmal mehr begeisterten die HCG Sternchen mit einem perfekten Gardetanz.

Bevor nun die HCG Blacklights ihre tolle Schwarzlicht-Show zeigten, besangen Burkhard Gruitrooy und Marco Crins die Vorzüge des in der Damenwelt so beliebten Thermomix.

Als dann die Kleefse Tön die Bühne rockten kochte die Stimmung vollends.

Mit ihrem romantischen Tanz zum Thema „Love Story“ verzauberten die HCG Diamonds die fröhlich feiernden Damen.

Mit 3-Tage-Bart erschien Verena Lauff auf der Bühne und verkündete, sie wolle fortan lieber ein Mann sein und brachte mit tollen Liedern die Damen gekonnt zum mitsingen und tanzen.

Den Schlussknaller bildete das Männerballett „die Löschis“, mit der Prämiere ihres neuen Tanzes, welcher den Saal zum Tosen brachte.

Zum Finale fanden sich alle Aktiven des Tages auf der Bühne ein und feierten noch bis in die Nacht hinein.

Alle waren sich einig: dieser Nachmittag hatte einen fantastischen Einstieg in den Hasselter Karneval geebnet.