nächste HCG-Prunksitzung 08.02.2020

HCG-Prunksitzung 16.02.2019

in der Mehrzweckhalle Till

Zuckersüß und kunterbunt, bei der HCG geht’s wieder rund!

Unter diesem Motto startete die große Prunksitzung 2019 der Hasselter Carnevals Gemeinschaft in der voll besetzten und wunderschön bunt dekorierten Mehrzweckhalle in Till Moyland. Nach dem Einzug des Elferrates mit den HCG Elfen, HCG Blümchen und den HCG Sternchen begrüßten die Moderatoren Petra Fischer und Georg Seves das närrische Volk. Den Anfang machten die zuckersüßen HCG Elfen, die jüngste Tanzgruppe der HCG, die als Hase Felix einfach zum Knuddeln waren. Es folgte ein lustiges Zwiegespräch zwischen Opa Gisbert (Burkhard Gruitrooy) mit seinem Enkel Jeremy Pascal (Gerrit Peters), die beim Mau-Mau-Spiel Generationen übergreifende Probleme diskutierten und das Publikum begeisterten. Danach bevölkerten die HCG Sunshines als Katz und Maus die Bühne.Katrin Huybers und Marco Crins hatten als „Olle Kamelle“ launige Dönekes aus ihrem Leben zu berichten. Einen tollen Gardetanz präsentierten wieder einmal die HCG Blümchen. Dann war es so weit: unter tosendem Beifall zog Prinzessin Jil I. mit ihrer großen Gevolkschaft ein und verzauberte das Publikum im Handumdrehen. Eine Schwarzlicht- Show der extra klasse präsentierten die HCG Blacklights. Als Bürgerreporterin der besonderen Art bezog Petra Rinke das Publikum gekonnt in ihren Vortrag mit ein. Als schillernde Meerjungfrauen boten die HCG Girlies der Narrenschar einen märchenhaften Showtanz. Als dann die Kleefse Tön den Saal rockten, kochte die Stimmung vollends.Die große Tanzgarde der HCG, die HCG Sternchen tanzten sich mit einem spektakulären Gardetanz in die Herzen des Publikums. Burkard Gruitrooy und Marco Crins besangen in lustiger Manier die Vorzüge des, in heimischen Küchen beliebten Thermomixes. Außerdem wurden ihre Liebschaften aus all den Ortschaften in und um Bedburg-Hau gekonnt musikalisch dargebracht. Mit 3-Tage-Bart erschien Verena Lauf und verkündete, sie wolle fortan lieber ein Mann sein. Mit ihren stimmungsvollen Liedern brachte sie den Saal im Handumdrehen den Saal zum Singen und Tanzen. Den Abschluss des gelungenen Abends bildeten die HCG Diamonds, die mit ihrer romantischen Love Story alle von den Stühlen rissen. Zum Finale fanden sich alle Mitwirkenden des Abends noch einmal auf der Bühne ein und verabschiedeten sich vom wunderbar aufgelegten Publikum. Im Anschluss wurde noch bis tief in die Nacht gefeiert.


Riesenstimmung auf der HCG-Prunksitzung 2018

Am Samstag dem 03. Februar 2018 tobte ab 18:33 Uhr in der Mehrzweckhalle in Till bei der Prunksitzung der Hasselter Carnevals-Gemeinschaft (HCG) wieder der Bär.

Mit den weit über 130 vereinseigenen Aktiven bot die HCG dem jecken Publikum wieder ein abwechslungsreiches Programm.

Unter dem diesjährigen Motto „HCG – Karneval zum Träumen“ feierten die Jecken ausgelassen die ganze Nacht.

Moderiert wurde der Abend vom Sitzungspräsidenten Georg Seves und der 2. Präsidentin Petra Fischer.

Bereits beim Einzug der Sitzungspräsidentin und des Sitzungspräsidenten, begleitet von den Tanzgruppen Blümchen, Elfen

und Sternchen sowie dem Elferrat kochte die Stimmung unter den Gästen.

Den Auftakt auf der Showbühne bildete die jüngste Tanzgruppe, die HCG-Elfen, bestehend aus 11 Tänzerinnen, die mit ihrer wundervollen Performance zum Titel „Bis ein neuer Tag beginnt“ das Publikum direkt in ihren Bann zog.

Anschließend, unschlagbar wie am Applaus der Gäste erkennbar, Elke Janssen als Clown.

Ihr folgten die 15 HCG-Blümchen mit ihrer sportlich-schwungvollen Tanzdarbietung und brachten den Saal zu staunen.

Im Anschluss daran Jasmin Wiegersma und Ute Anschlag, als Duo „MitBiss“ grandios in ihrer Bütt „Seebestattung“

Der darauffolgende Auftritt der HCG-Sunshines mit ihrem eindrucksvollen Tanz verschaffte den vom Lachen angespannten Bauchmuskeln der Jecken eine kurze Verschnaufpause.

Absolut beeindruckend ging es weiter mit den HCG-Blacklights, der Showgruppe der Jungen, die auch in diesem Jahr mit ihrer Schwarzlicht-Show Effekte der besonderen Art auf die Bühne zauberten.

Ohne Verschnaufpause ging es weiter mit der Showtanzgruppe, den HCG-Girlies, die in ihrer silberglänzenden Showkleidung eine rasante Aufführung zeigte.

Es herrschte absolute Partystimmung als die Tulpenprizessin Lara die 1. samt ihrer Garde beim Einzug in die Mehrzweckhalle ausgelassen begrüßt wurde.

Ihr folgte Burkhard Guitrooy als Opa Gisbert, der in seiner Bütt mit Gerrit Peters als Enkel Jeremy-Pascal gewohnt humoristisch und augenzwinkernd das Thema Großvater und Enkel kolportierte.

Atemberaubend ging es weiter mit dem Auftritt der HCG-Sternchen. Die aus 19 Tänzerinnen und einem Tänzer bestehende Tanzgruppe begeisterte das Publikum mit ihrer fulminanten Darbietung.

Das HCG-Duo bestehend aus Marco Crins und Burkhard Guitrooy besangen unter dem Motto:

“Wahlkampf .de, in Bedburg-Hau tut keiner dem anderen weh“

den Wunsch nach einem Bürgerhaus in Hasselt, gipfelnd in der Aussage: „Wir sind wieder hier, in unserem Revier“.

Das nächste musikalische Highlight setzte Verena Lauff mit ihrer Darbietung, der anschließende Auftritt der HCG-Diamonds bildete den nächsten tänzerischen Höhepunkt an diesem Abend.

Ihnen folgte die Band Onewaystreet und setzte zum krönenden Abschluss nochmal eindrucksvolle Akzente.

Beim Finale kamen alle Aktiven nochmals auf die Bühne.

Dank der professionell ausgerichteten Technik von Burkhard Guitrooy sowie der guten Organisation durch die Spielleitung der HCG (Georg Frücht und Susanne Meyer) wurde die HCG-Prunksitzung auch in diesem Jahr wieder ein toller Erfolg.